Berichte

Clubrennen & Skichilbi 2013

Am frühen Samstagmorgen machten sich die Schneesportgruppe und einige freiwillige Helfer auf den Weg nach Sörenberg. Pünktlich mit der Sonne, die durch die Wolken drückte, machte man sich bei hervorragenden Schneeverhältnissen an die letzten Vorbereitungen für das Clubrennen. Es wurde ein interessantes und spannendes Rennen ausgesteckt, wobei auch eine Schlüsselstelle nicht fehlen durfte.

Am diesjährigen Clubrennen starteten 64 Club-Mitglieder. Nach dem Mittag wurde das Rennen von den Snowboarder gestartet. Die Kinder folgten bald, dann die Damen und den Schluss machten die Herren. Als krönenden Abschluss gab es noch das beliebte Sie und Er Rennen. Hier stand nicht die Geschwindigkeit im Vordergrund, sondern die Differenz der beiden geschätzten und der effektiven Fahrzeiten. Daher gibt es in dieser Diziplin immer wieder überraschende Gewinner. Am Start bereiteten sich alle Mitglider auf das Clubrennen vor. Die einen gaben ihren Skis noch den letzten Schliff, andere warteten nervös bis sie endlich das Rennen fahren durften und gewisse diskutierten nochmals die Linienwahl in den Schlüsselstellen. Noch ein kurzes Aufwärmen, Jacke abziehen, Startnummer richtig anlegen und los geht’s. Alles hatten sehr viel Spass. Natürlich gab es auch wieder ein paar Stürze und gewisse verloren die Skis, aber zum Glück ohne gravierende Folgen.

Egal ob man zufrieden war oder nicht, man gönnte sich am Pistenrand ein Gläschen Wein und liess das Rennen nochmals Revue passieren oder feuerte die Konkurrenz auf der Piste an. Schon bald kam die Rangverkündigung der Kinder im Restaurant Ochsenweid. Auf die Nachwuchsskifahrer warteten tolle Preise, welche für glänzende Augen sorgten. Zusätzlich wurde noch ein Elan Ski unter den Kindern verlost. Zur gleichen Zeit liefen im Schwyzerhüsli die eifrigen Vorbereitungen für den Apéro und das Nachtessen. Bei gutem Sound, toller Stimmung und feinen Drinks stimmte man sich auf den Abend ein. Nach dem feinen Nachtessen kam dann endlich die Rangverkün digung der Erwachsenen. Alle waren gespannt wie sie abgeschnitten haben. Sobald die Ranglisten verteilt wurden, verglich man sofort die Zeiten um zu sehen, wer die Nase schlussendlich doch noch vorne hatten. Die Einen konnten feiern, die Anderen ärgerten sich über zu viele Hundertstel. Der Titel der Clubmeisterin holte sich Jolanda Schaller und Clubmeister wurde Peter Müller. An dieser Stelle nochmals herzliche Gratulation.

Gefeiert wurde dann bis in die frühen Morgenstunden. Am Sonntag entschlossen sich die Einen nochmals für die Piste und die Anderen traten den Heimweg an. Schon wieder gehört ein tolles Clubrennen der Vergangenheit an. Doch das nächste kommt schon bald.

 

Fotos | Agenda

News

Anmeldung für Wine and Dine
Hier geht es zu den Info und Anmeldung für das Wine and Dine Weekend.
>>>

Schneesportlager 2019
Das Lager 2019 findet vom 24.02. - 01.03.2019 wiederum in Serneus-Klosters statt.

Clubrennen
Gratulation an alle Sieger und Siegerinnen! Hier geht es zur Rangliste.
>>>

Seiten-Sponsor