Berichte

Herbstwanderung mit Wine and Dine

Mich hat es gebraucht, oh ja, und wie! Ich war der Schutz vor dem Sturm, der ständige Begleiter... Ich traf meine Kollegen im Gärtnerweg, wo wir mit dem Büssli zur Jagdhütte Walkeren fuhren. Ein feiner Apéro im Freien mit verschiedenen Weissweinsorten aus Kalifornien und Spanien erwartete uns. Die Aussicht war herrlich! Auf der einen Seite der Wald, die Wiese und die stetig fallenden Regentropfen; auf der anderen Seite die Gäste die miteinander ins Gespräch kamen und alle Köstlichkeiten genossen. Anschliessend gingen wir in die Hütte wo es ein reichhaltiges Buffet von verschiedenen Fleischsorten und Salat gab, zubereitet zur Perfektion vom Hüttenwart und seiner Frau in Person, Mr. & Mrs Grüter. Vielen herzlichen Dank! Aus Weisswein wurde Rotwein, die edlen Tropfen flossen grosszügig. Ich durfte die ganzen Geschehnisse von der Wand hängend beobachten.
Nach dem Essen waren sie alle so „vollgefr***en“, dass sie es vorzogen im Regen wieder nach Neuenkirch zu marschieren. Da kam ich wiede r voll und ganz zum Einsatz. Aber nur bis Rippertschwand, wo die ganze Gruppe bei Franz und Luzia einkehrten um Whisky zu degustieren. Ich wurde wieder an die Wand gehängt und habe zugeschaut wie alle langsam aber sicher zu „Whisky-Kenner“ wurden. Gott sei Dank gab es genügend Schokolade, da hatten meine lieben Schützlinge immer etwas Boden im Magen. Oder war die Schokolade als Geschmacksverstärkung des Whiskys gedacht? Ach sooooo, war das! Dieser Abstecher war auf jeden Fall äusserst amüsant, auch ein herzliches Dankeschön an Wandelers für diese tolle Überraschung!
Und wieder kamen ich und meine G‘spänli zum Einsatz... wir nahmen die letzen 20 Minuten in Angriff und spazierten bis zum „Grüterischen Schöpfli“. Ich fand wieder meinen Platz an der Wand. Dort wurde die Gruppe erneut mit Köstlichkeiten verwöhnt: reichlich Käse, feine Maroni-Apfel-Mousse, Kuchen, Guetzli, Glace und natürlich Thermoplan Kaffi, mit oder ohne Schnäpsli. Bis in den frühen Morgenstunden wurde diskutiert, gesch wätzt und gelacht. Dies alles durfte ich von meinem Plätzchen aus mit Freude beobachten, bis ich wieder für die Heimkehr aufgespannt wurde. Es war definitiv ein gelungener Anlass, auch aus Sicht von mir – dem Regenschirm.


 

Fotos

News

Schneesportlager 2019
Das Lager 2019 findet vom 24.02. - 01.03.2019 wiederum in Serneus-Klosters statt.

Clubrennen
Gratulation an alle Sieger und Siegerinnen! Hier geht es zur Rangliste.
>>>

Seiten-Sponsor